You are here

Schulungen an den Frühdefibrillatoren fanden statt

Nach dem Vorbild anderer Gemeinden sollte auf Antrag der UWG vom 29.09.2010 geprüft werden, ob Frühdefibrillatoren in öffentlichen Gebäuden zur Vermeidung des plötzlichen Herztodes angeschafft werden sollten.

Zur Unterstützung bei lebensrettender Herz-Lungen-Wiederbelebung wurden als Standorte unsere Sportvereine, das Schwimmbad, das Rathaus und unserer Feuerwehr vorgeschlagen.

Der Antrag wurde am 28.10.2010 im VA beraten und die Anschaffung dreier Defibrillatoren im Haushaltsjahr 2011 für die Bereiche Feuerwehr, Freibad/Hallenbad und Rathaus beschlossen.

Mittlerweile sind die Defibrillatoren beschafft worden und im Mai 2011 fanden die Schulungen für die Mitarbeiter des Freibades und des Rathauses sowie der Feuerwehr statt.

Antrag: Frühdefibrillatoren für öffentliche Einrichtungen zur Vermeidung des plötzlichen Herztodes ()