You are here

Umwelt & Energie

zum Gesetzestext: EEG Erneuerbare-Energien-Gesetz vom 21.7.2004

Mitglieder: Christian Katzer, Markus Overmeyer, Ludger Pille, Wolfgang Pohl

In den letzten Jahren sind die Kosten für Treibstoff, Heizung und Strom drastisch angestiegen. Das ist Grund genug für uns, das Thema Energie genauer zu betrachten. Nach Besuchen bei Solarmessen, Besichtigungen von Biogasanlagen und diversen Diskussionen wurde das folgende "Positionspapier zur Energiepolitik in Steinfeld" erstellt.

"Wir Können die Energieprobleme der Welt nicht in Steinfeld lösen" mag da mancher Leser denken. Jedoch muss der Ansatz anders sein: Nur wenn jede Gemeinde und ihre Bürger einen Beitrag zur Verringerung der Treibhausgase leisten, kann Schlimmeres noch verhindert werden. Deshalb ist es wichtig sich auf lokaler Ebene für dieses Thema einzusetzen. Wenn z.B. jeder Steuerpflichtige denken würde:" Auf meine paar Euro kommt es doch nicht an", und das Geld einbehalten würde, wäre der Staat binnen kürzester Zeit handlungsunfähig.

Mit den erneuerbaren Energien kann man nicht nur Geld sparen sondern sogar Geld verdienen. Deshalb fordern wir, dass in den öffentlichen Gebäuden der Gemeinde Steinfeld (Schulen, Sporthallen, Schwimmbad, Rathaus . . .) geeignete erneuerbare Energiequellen zum Einsatz kommen, so dass die Gemeinde Steinfeld ihren Beitrag zum Klimaschutz leistet. Außerdem hat der Einsatz dieser Technologien Vorbildcharakter bei den Bürgern!



Schreiben Sie uns?

info@uwg-steinfeld